Improkurs

Januar
15

Konnektiv62, Dresden

Die Schönheit des Ungeplanten #5

Thema: Status - Improvisieren im Alltag - Offener Kurs

Workshop Improtheater Die Schönheit des Ungeplanten #5 15.01.2020 19:00
Status, Macht und Unterwürfigkeit! Die eigenen Rollen sowie die der anderen erkennen und mit ihnen spielen.
Jeder kennt den sozialen Status, den man aufgrund seines Ranges in der Gesellschaft bzw. im Unternehmen hat. Unabhängig davon existiert auch der persönliche Status. Er definiert ein Machtgefälle auf der Ebene der Beziehung. Ein typischer Hochstatus versucht durch Körperhaltung, Stimme und Gesprächsführung eine Überlegenheit darzustellen, während ein Tiefstatus versucht klein und unwichtig zu wirken. Spielerisch werden wir den eigenen Status situativ erhöhen und auch senken, um so mit größerer Verhaltensvielfalt in zukünftige Alltagssituationen zu treten.
mit Lorenz Fischer

"Life is a lot like jazz - It is best when you improvise." (George Gershwin)
Etwas Ähnliches sagte ein befreundeter Improspieler kürzlich zu uns, als er meinte, dass er im Alltag die Situationen am meisten genieße und am besten könne, in denen er "Impro spiele".

Tatsächlich ist Improtheater nicht nur was für die Bühne. Die Prinzipien, die dem Improtheater zu Grunde liegen, können in vielen Lebenssituationen angewandt werden. Viele Unternehmen weltweit haben dieses Potential bereits erkannt und buchen Improtheatergruppen für Trainings zu verschiedenen Themen wie Kreativität, Status, Teambuilding, Kommunikation, Perspektivwechsel etc. Und auch im Privaten erleichtert es Improtheater, das Leben als Abenteuer zu begreifen.

Ja sagen, aufmerksam im Moment sein, der Kreativität freien Lauf lassen, alle Geschehnisse (auch vermeintliche Fehler) als Geschenke erkennen und miteinander weiterentwickeln, mit Freude scheitern, sich selbst überraschen, die Mitspielenden wertschätzen und gut aussehen lassen ... flexibel, geistreich, verspielt, unbeschwert, authentisch. Und das beste ist - es macht dabei auch noch wahnsinnig Spaß!

Bei diesem offenen Kurs kannst du jeden Monat zwei Stunden lang in geschütztem Rahmen aus dem Alltag ausbrechen und dich unter unserer Anleitung in der Welt der Improvisation ausprobieren - jeweils mit Fokus auf ein bestimmtes Thema. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Für die Teilnahme sind weder Vorkenntnisse noch Talent erforderlich.

Für mehr TaDas und weniger ToDos!
15.01.2020
19 - 21 Uhr
Konnektiv62, Dresden
Teilnahmegebühr: 30 / 15 €
  • Anmelden
  • zum Veranstalter