Impro-Show

Kulturhafen Dresden

Impro Total

La Ronde - Geschichten, die das Leben schreibt

Impro Total - das ist Theater, aber total improvisiert. Wahre Geschichten aus dem Leben der Schauspieler*innen und des Publikums. Was wäre wenn sie anders verlaufen wären? Was hat mein Gegenüber in der Situation erlebt. Wie hätte die gleiche Geschichte in einer romantischen Komödie ausgesehen? Die Schauspieler*innen von Yes-oder-Nie! erwecken diese Fantasien zum Leben und improvisieren auf der totalen Bandbreite.

Bei diesem Improabend stehen Menschen, ihre Charakterzüge, ihre Beziehungen und Lebensgeschichten im Vordergrund. Menschen auf der Bühne und im Publikum reden auf Augenhöhe gemeinsam über Themen des Lebens und Begebenheiten/Anekdoten/Skurrilitäten aus der eignen Erfahrung. Blitzschnell und total spontan verwandeln sich diese Themen in neue Geschichten von erfundenen Rollen.

Wer diese neuen Menschen sind und was ihre Macken und Gewohnheiten sind kann das Publikum mitbestimmen.

Achtung! Partizipation ist total freiwillig. Wer nicht mitbestimmen möchte, ist auch herzlich eingeladen im Publikum Platz zu nehmen und einfach beobachtend Zeuge des entstehenden Theaterstücks zu werden. Auch das ist Impro Total: Total entspannt :)


Details für deinen Besuch im Kulturhafen:

  • Der Einlass beginnt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn also um 18:30. In der Zeit könnt ihr an der Theaterbar Getränke holen und im Foyer sitzen.
  • Nach ca. 45 Minuten gibt es eine 15 minütige Pause. Um ca. 21:30 ist die Show zu Ende. Der Kulturhafen schließt dann meistens etwa eine halbe Stunde später.
24.09.2022
19:30 Uhr
Kulturhafen Dresden
Eintritt: 18/9 € (Soliticket: 2,25€)
  • Karten kaufen
  • Soli-Ticket kaufen
  • Restkarten können auch an der Abendkasse erworben werden.
Kaufe bitte das reguläre Ticket, wenn du ohne Probleme deine Lebenshaltungskosten bezahlen kannst.
Das ermäßigte Ticket ist für dich gedacht, wenn du gerade genauer auf deinen Kontostand schauen musst.
Das Soli-Ticket soll dir den Theater- bzw. Kursbesuch ermöglichen, wenn du gerade richtig knapp bei Kasse bist und für dich auch das ermäßigte Ticket nicht erschwinglich ist.
Weitere Informationen zu dem Warum? und Wie? des solidarischen Preismodells findest du hier.